Die richtige Vorbereitung steuert die Rentabilität

Eine Praxisübernahme ist natürlich ein langfristiger Prozess. Die genaue Dauer der Suche lässt sich nicht konkret vorhersagen und kann individuell sehr unterschiedlich sein. Aus diesem Grund sollten Sie Augen und Ohren offenhalten, sobald Sie den Entschluss gefasst haben, eine bestehende Praxis zu übernehmen. Fangen Sie rechtzeitig mit der Suche an, denn ein Praxiskauf unter Zeitdruck schränkt nicht nur die Auswahl der infrage kommenden Praxen stark ein, sondern bringt Sie zudem in eine schlechte Verhandlungsposition.

Fünf Geheimtipps - Wie finde ich die richtige Praxis

  1. Online-Praxisbörsen können eine erste Anlaufstelle für Sie sein. Diese sind speziell auf die Suche eines Nachfolgers und einer Praxis zugeschnitten.
  2. Sie sollten auch die lokalen Zeitungen im Auge behalten, da viele Ärzte dort Anzeigen schalten - besonders dann, wenn diese mit dem Medium Internet nicht so vertraut sind.
  3. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, einen Praxismakler einzuschalten. Das ist dann sinnvoll, wenn Sie selbst wenig Zeit zum ausgiebigen Suchen haben (wenn Sie z.B. noch in einer Anstellung tätig sind) oder Sie Ihre Suche in einem größeren Radius angehen.
  4. Eine Praxisübernahme macht nur dann Sinn, wenn Sie und der abgebende Arzt ähnliche Vorstellungen und Ziele verfolgen und natürlich aus derselben Fachgruppe stammen.
  5. Sie sollten die gleichen oder mehr Zusatzqualifikationen wie der Praxisverkäufer aufweisen, damit dem Patientenstamm die Fortsetzung der gleichen Behandlung gewährleistet werden kann.